Drucken
Zugriffe: 1257

Am Sonntag den 10.9.2017 trafen sich die aktiven Musiker der Trachtenkapelle Malschenberg bei unserem aktiven Tenorhornisten Harald Felber, um sich auf den bevorstehenden Umzug vorzubereiten. Dabei wurden wir mit allen flüssigen Köstlichkeiten versorgt. Hierfür gilt euch beiden, Harald und Judith ein herzliches Dankeschön.

Um 14:00 Uhr startete man schließlich zum traditionellen Portugieserfestumzug. Vor dem Wagen der Weinhoheit Annika I. marschierte man mit gewohnter schmissiger

Marschmusik durch die Straßen Malschenbergs. Die zahlreichen Besucher des Umzugs dankten es mit viel Beifall.

Auch während des Umzugs wurden wir von unseren Musikfreunden, die die Straßen säumten, zwischendurch mit dem lebenswichtigen Nass versorgt, das gerne angenommen wurde. Auch dafür unseren herzlichen Dank.

Auch am Sonntag und Montag öffnete der Musikverein seine Pforten und versorgte seine Gäste mit allerhand Spezialitäten, was die Küche hergab.

Mit einem brillanten Feuerwerk am Montag Abend, das von den Füchsen durchgeführt, und von allen beteiligten Vereinen des Portugieserdorfes finanziert wurde, verabschiedete sich schließlich auch der Musikverein Malschenberg von seinen Gästen des Portugieserfestes 2017.

Der Musikverein Trachtenkapelle Harmonie Malschenberg möchte sich bei all seinen Gästen aus nah und fern, sowie seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern für Ihr Kommen und Ihre Unterstützung recht herzlich bedanken.

Ein ganz GROSSES  DANKESCHÖN geht wieder an die freiwilligen Helfer ,,Alt und Jung“ vom Auf - und Abbau, dem ganzen Helferteam über die Festtage, sowie dem Festausschuss und der Vorstandschaft, die alle am gleichen Strang gezogen haben, um so ein Fest zu gestalten.