Am Dienstag, dem 13. Februar 2007 musste der Musikverein von seinem Ehrungsmitglied Herrn Erwin Bender für immer Abschied nehmen. Obwohl wir wussten, dass Herr Bender sehr krank war, hat uns sein Tod doch tief betroffen.

Im Jahre 1954 trat Herrn Bender, dem noch jungen Verein bei und half tatkräftig beim Aufbau des Musikvereins. 1954 übernahm der Verstorbene die Verantwortung und stand als Verwaltungsrat zur Verfügung. Von 1960 bis 1962 war er als Kassier des Vereins verantwortlich Im Jahre 1966 bis 1982 übernahm Herr Bender den Posten als Hauptkassier der Trachtenkapelle. In dieser Zeit fielen weitreichende  Entscheidungen wie z. B. die Anschaffung der Trachten und die große Reise nach New York.

Für seine Verdienste um den Verein erhielt er vom Blasmusikerverband Baden-Württemberg die Ehrennadel in Silber und Gold sowie die Fördermedaille in Silber . Vom Bundesverband wurde er im Jahr 1976 mit der Bundesfördermedaille in Bronze geehrt. Vom Musikverein Trachtenkapelle Malschenberg wurde er bereits im Jahr 1982 zum Ehrenmitglied ernannt. 2004 konnte der Verein Ihn für 50 Jahre Mitgliedschaft ehren, leider konnte Herr Bender, gezeichnet durch seine Krankheit,  diese Auszeichnung nicht mehr selbst in Empfang nehmen.

Vereinsmitglied Ludwig Schäffner sprach im Namen der Trachtenkapelle die Anteilnahme aus, dankte Ihm ein letztes Mal für seine Verdienste und Bemühungen um den Verein. Durch seinen Tod verlieren wir einen treuen Freund der Blasmusik und einen Förderer unseres Vereins. Als äußeres Zeichen der Trauer und Verbundenheit legte er  an seiner Bahre ein Blumengebinde nieder. Mit einem letzten Gruß werden die aktiven Mitglieder des Musikvereins am 21. Februar 2007 das zweite Seelenamt musikalisch umrahmen. Die Trachtenkapelle Harmonie Malschenberg wird Herrn Erwin Bender ein ehrendes Andenken bewahren.

   

Besucherzähler

Heute 10

Gestern 8

Woche 148

Monat 488

Insgesamt 59719

   
© Copyright 2008 - 2019. Alle Rechte vorbehalten.